Wir haben hier schon öfter über vereinzelte Filme geschrieben. Die Filmer der 90er Jahre waren einfach nur geil und bleiben es auch. Alle Emotionen habe ich durchleben müssen. Von ganz traurig, bei König der Löwen bis hin zu komplett verängstigt bei der Autoszene in Jurissic Park. Filme sind eben ein Stück Erinnerung und Emotionen. Wir haben euch hier mal eine Liste der besten 10 Filme der 90er Jahre zusammengestellt. Wir wissen selber, dass es noch viel mehr gute Filme gibt, aber dazu machen wir dann einen neuen Teil. (Filme sortiert nach Erscheinungsjahr)

  1. Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (1990) IMDb 8,7

    „As far back as I remember I always wanted to be a gangster.“

    Neben „Der Pate“ (selber Regisseur) einer der geilsten Gangsterfilme der 90er Jahre. An die Eröffnungsszene mit dem Kofferraum erinnere ich mich wie gestern.

  2. Das schweigen der Lämmer (1991) IMDb 8,6

    „I’m having a friend for dinner“

    Das Filmplakat hat mich als Kind schon auf der Straße verstört. Den Film habe ich erst Ende der 90er gesehen. Ich hatte so einen Schiss vor Anthony Hopkins als Dr. Hannibal Lecter, das war echt krass. Der Film ist aber auch bleibend in meinem Gedächtnis geblieben. Top!

  3. Pulp Fiction (1994) IMDb 8,9

    „Zed’s dead, baby. Zed’s dead.“

    Dieser Film ist echt ein Phänomen. Nicht nur das er bis heute einfach nur Kult ist, sondern hat er auch meine Passion für Tarantino Filme geweckt. Reservoir Dogs kannte ich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht. Meiner Meinung auch der beste Film in dem John Travolta je mitgespielt hat 🙂

  4. Titanic (1997) IMDb 7,7

    „So this is the ship they say is unsinkable.“

    In diesem Film ist mir Leo Di Caprio das erste Mal aufgefallen, ich muss zugeben, in späteren Filmen ist er mir deutlich positiver aufgefallen, aber Titanic war ein krasser Kassenschlager und spektakulärer Film, der viele Rekorde gebrochen hat. Alle Mädels aus unserer Klasse haben geheult wie Schlosshunde! Dazu haben wir schon einen kompletten Titanic Artikel geschrieben. PS: Ich hasse „My heart will go on“ wie am ersten Tag 🙁

  5. Good Will Hunting (1997) IMDb 8,3

    „Real loss is only possible when you love something more than you love yourself.“

    Ich muss zugeben, dass ich ein Fan von Filmen bin, indem Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen eine Hauptrolle spielen. Good Will Hunting ist ein Paradebeispiel für solche Filme und hat auch eine tolle Story. Robin Williams (mal wieder) at his best (R.I.P.) – ergreifend und aufbauend zugleich. Ein wirklich cooler Film, den ich oft gesehen habe.

  6. Der Soldat James Ryan (1998) IMDb 8,6

    „What’s the use in risking the life of the eight of us to save one guy?“

    Das ist mein absoluter Lieblingskriegsfilm ever! Hier stimmt einfach alles: Story – Schauspieler – Atmosphäre. Ich habe keine Ahnung wie oft ich diesen Film angeguckt hab, aber es war sehr oft. Rückwirkend betrachtet, finde ich ihn etwas lang, aber Tom Hanks als Captain Miller und seine Einheit sind einfach der Knaller. Übrigens spielt hier auch Vin Diesel eine kleine Rolle, vermutlich der beste Film in dem er je mitgespielt hat 😉 Mit 5 Oscars auch schwer zu toppen…

  7. The Big Lebowski (1998) IMDb 8,2

    „Quite possibly the laziest man in Los Angeles County… which would place him high in the runnin‘ for laziest worldwide“

    Was soll man zu diesem Film sagen? Neben Pulp Fiction der nächste Kultfilm. Der struppige Alt-Hippie, der einfach nur „der Dude“ genannt werden will. Absolt cooler Film und Revival des Bowling-Sports.

  8. Fight Club (1999) IMDb 8,9

    „The things you own end up owning you.“

    Fight Club war ein richtiges Erlebnis beim ersten Mal angucken. Das Ende (#nospoiler) hat mich richtig geflasht. Geniale Story! Je häufiger man den Film anguckt, umso mehr Sachen fallen einem auf. Achtet mal darauf wie oft Herr Pitt auftaucht. Auch die Sache mit den kurz reingeschittenen Pimmeln in den Sequenzen, hat uns damals inspiriert. Und so haben wir in unser Abi-Ball-Video (wie Brat Pitt) kurze Pimmelsequenzen reingeschnitten. Weder Lehrer noch Eltern noch Bürgermeister haben was gemerkt – Adrenalin Pur 😉

  9. The Matrix (1999) IMDb 8,7

    „The Matrix is the world that has been pulled over your eyes to blind you from the truth“

    Das erste Mal Matrix gucken, hat mich verstört und verwundert zugleich. In was für eine krasse Welt man eingezogen wird. Die Special Effects waren damals krass! Auch die Kampfszenen und die berüchtigte „Ausweichszene“ von den Kugeln über Neo hinweg waren mega. Der versuch einen „intelektuellen“ Actionfilm zu schaffen der auf mehreren Ebenen den Zuschauer fordert, ist absolut gelungen. Leider waren (wie so oft) die nachfolgenden Matrix-Teile enttäuschend.

  10. The Green Mile (1999) IMDb 8,5

    „People hurt the ones they love. That’s how it is all around the world.“

    Dieser Film ist auch eine coole Mischung aus düsteren und fröhlichen Elementen. Die Hauptrolle John Coffey ist ein super interessanter Charakter, der wenig spricht und dümmlich naiv rüberkommt. Ein trauriges Ende mit einer super Story, deswegen ist der Film auch in dieser Liste.


Filme aus den 90s haben selbst bis heute Einfluss, wie man aktuell an Jurassic World sehen kann. Der vierte Teil der Action-Reihe, die 1993 mit „Jurassic Park“ (Hier kann man den 90s Film bei Maxdome schauen) startete, erzielte einen Einnahme-Rekord und übertraf die in ihn gesetzten Erwartungen bei weitem.

Wer jetzt sagt:“Ey, seid ihr doof? Da fehlt noch…!“ Schreibt uns gerne in die Kommentare, welche Filme in den „Beste Filme der 90er Jahre – Teil 2“ rein gehören.

Ähnliche Artikel
comments5 td_mvc10507

comments1 td_mvc4196

Antworten

Die letzten Beiträge

power-rangers-film-2017
comments0 td_mvc321

Viele von uns haben etliche Stunden vor dem Fernseher mit den Power Rangers verbracht. Am 16....