Einige werden sich noch ganz gut an die durchsichtige Cola erinnern – es war wie eine Revolution. Vor genau 20 Jahren feierte Crystal Pepsi ihre Markteinführung.

Alles begann damit, als Anfang der 90er Jahre in den USA der Trend zur Reinheit und Klarheit ausgebrochen ist. Seifen wurden weißer, rochen weniger nach Parfüm und Marken wie Perrier oder Evian etablierten sich immer mehr und mehr auf dem US Markt. Diesem Trend sind viele Marken gefolgt, darunter auch Pepsi mit ihrer transparenten und koffeinfreien Alternative zu normalen Colas.
Nach ein paar positiven Verkaufstests auf diversen Testmärkten, kam es dann in den USA am 12. April 1992 zur offiziellen Markteinführung der Crystal Pepsi und Diet Crystal Pepsi. Begleitet von einer großen Marketingkampagne, wie den ersten komplett fotorealistisch bedruckten Bus oder einem Super Bowl Werbespot mit Van Halen’s Hitsong „Right Now“, waren die ersten Verkaufszahlen doch recht zufriedenstellend. Doch so schnell auch die Crystal Pepsi aufgetaucht ist, war sie auch wieder weg. Bereits ein Jahr nach Markteinführung, hat Pepsi 1993 die Crystal Pepsi in den US, wegen zu geringer Verkaufszahlen, vom Markt genommen. In Europa lief das Geschäft mit der farblosen Cola etwas besser, so dass man Crystal Pepsi in der Schweiz sogar noch ein paar Jahre im Regal finden konnte.

Trotzdem gilt das Projekt „Clear Cola“ als eine der größten Marketingpannen in Pepsis Geschichte. Sie glaubten tatsächliche damit eine Marktlücke zu schließen. Auch noch nach dem ersten Misserfolg probierte es Pepsi ein paar Monate später mit der „Crystal from Pepsi“, die noch erfolgloser war als der Vorgänger.
Tatsächlich scheint es aber, als ob Crystal Pepsi heute viel erfolgreicher ist, als sie es damals je gewesen ist. Es finden sich online mehrere Petitionen für eine Rückkehr der Clear Cola. Leute geben auf eBay bis zu $50 für abgelaufene Crystal Pepsi Flaschen oder Dosen aus. Es entwickelte sich sogar eine Art MEME bei dem Leute auf verschiedenen Demonstrationen Schilder mit der Aufschrift „Bring Crystal Pepsi Back“ hochhalten.

Aber ob es jemals dazu kommen wird ist unwahrscheinlich. Pepsi hat seine Rechte an der Schutzmarke „Crystal Pepsi“ bereits aufgegeben und auch ein erneuter Versuch mit Pepsi Clear auf dem mexikanischen Markt lief im Jahr 2005 wohl nicht so erfolgreich wie erhofft. Auch Pepsi Clear wurde vom Markt genommen.

Antworten

Die letzten Beiträge

power-rangers-film-2017
comments0 td_mvc785

Viele von uns haben etliche Stunden vor dem Fernseher mit den Power Rangers verbracht. Am 16....