Wer erinnert sich noch? „Es war einmal das Leben“ war eine Comic Serie, die auf einfache Art und Weise erklärte wie Vorgänge im menschlichen Körper funktionieren. Die Serie stammt ursprunglich aus Frankreich und wurde bei uns das erste Mal 1990 auf dem Ersten ausgestrahlt.

Als Kind habe ich die Serie geliebt, weil man viele Sachen einfach erklärt bekommen hat und zusehen konnte wie der Körper gegen die bösen Viren und Bakterien kämpft. Ich wollte auch immer in diesen fliegenden Kapseln sitzen und Antikörper auf die Eindringlinge loslassen. Bis heute habe ich mir gemerkt wie die kleinen roten Blutkörperchen Sauerstoff auf ihrem Rücken durch den Körper tragen. Eine wirklich tolle Serie, die nach insgesamt 26 Episoden ihr Ende fand.

Hier eine ganze Folge zum Thema: Leber

Ähnliche Artikel
7 Antworten Zum Artikel
  1. Habe mir jetzt nochmal die beiden kompletten folgen aus dem Post angesehen. Das ist wirklich sehr sehr liebevoll gemacht. Schade, dass die Kinder von heute sowas nicht mehr kennen 🙁

  2. Einige Folgen davon haben mir diese Woche ganz großartig beim Lernen für meine Neurobiologie-Klausur geholfen. Wenn das Lehrbuch nur Fragezeichen malt, schau „Es war einmal das Leben“ und du hast es gefressen. Wunderschön. Fand ich schon immer =) Hab mir mal alle Folgen am Stück auf VHS in der Bibliothek ausgeliehen 😀

Antworten

Die letzten Beiträge

das-grosse-90s-boyband-quiz
comments1 td_mvc1112

So jetzt mal Butter bei die Fische. Bist du ein 90s Boyband NERD oder nicht? Hast Du...