Mein Freund Stefan kannte schon zur Grundschulzeit jeden einzelnen Dinosaurier. Er kannte ihre Namen auswendig, wusste wie groß und schwer sie waren, was sie fraßen und ob sie einem Menschen gefährlich werden konnten. Besonders letzteres war wichtig für Jungs…

Dinosaurier waren schon immer eine große Faszination und als Kind der 90s eine großartige Welt in die man einfach abtauchen konnte. Damals gab es für uns neben den Zeichentrickserien, den Spielfiguren und dem ganzen anderen Merchandising noch unsere Fantasie. Eine Welt, in der man neben diesen großen und fantastischen Geschöpfen stand.

Michael Crichton bzw. Steven Spielberg hatten wahrscheinlich ähnliche Bilder in ihren Köpfen. Sie erschufen eine fantastische Welt, das größte Dino-Abenteuer für die Kinder und Erwachsenen der 90s: Jurassic Park.

Am 2. September 1993 war es dann endlich so weit – Deutschland Premiere. Dinosaurier kamen in das Leben der Menschen. Universal Pictures hatte nicht zu wenig versprochen. Der Film war atemberaubend echt. Die 920 Millionen Dollar Einnahmen spiegeln den Erfolg bis heute wieder.
Den Kinostart habe ich damals leider verpasst. Ich habe den Film erst am 12. Januar 1997 auf ProSieben zur TV-Premiere gesehen.

ProSieben inszenierte den ganzen Tag über alles rund um das Thema Dinosaurier. Selbst die Sendezeit wurde angepasst. Schließlich wollte man keine Einschaltquoten einbüßen, da die zwei Stunden und 7 Minuten irgendwie untergebracht werden mussten. Selbst meine Eltern, die mich um die Zeit immer im Bett sehen wollten, willigten ein! Um 19:30 ging es los.

Die Geschichte: Milliardär züchtete dank uralter DNA Dinosaurier und will diese natürlich als Weltattraktion der Menschheit vorstellen. Vorab lädt er seine beiden Enkel ein, die mit einer Crew den Park begutachten sollen. Ein Mitarbeiter der Anlage will jetzt aber Dino-Eier klauen und muss dafür die Anlage herunterfahren, was dann natürlich eine fatale Folge auf das Sicherheitssystem hat. Die Dinosaurier bekommen jetzt Lust auf Menschenfleisch! Der Kampf ums Überleben beginnt – yay. Hatte ich einen Schiss!

Die Bilder von den fantastischen Landschaften sind mir immer noch vor Augen. Ich wollte in diesen kleinen Jeeps sitzen, die durch den Park gelegt wurden, um einzelne Attraktionen zu bestaunen. Ich wollte sie auch sehen, diese verrückten Tiere, die vor etlichen Jahren tatsächlich unsere Erde bewohnt haben.

Ich habe immer noch dieses tolle Bild der Argentinosaurier (diese 30-Meter-Kolosse), die durch Landschaft ziehen und mit den ganzen anderen kleinen Sauriern, die den großen zwischen ihre Beine huschen im Kopf. Die Farben, die Musik (die perfekt zu dem ganzen Theater passt) und dazwischen die Parkbesucher in den Jeeps.

Einfach nur ein cooles Filmerlebnis.

Der Großteil der Produktionskosten wurden natürlich für die Animation der Dinosaurier verprasst. Neben den ganzen Computeranimationen wurden dazu noch extra Dinosaurier Roboter gebaut. Diese Special Effects wirkten aber so täuschend echt, dass man sich technisch für die damalige Zeit etliche Jahre in die Zukunft katapultiert fühlte. Spätestens nach der berühmten Szene mit dem Wasser im Glas, das durch die Stampfer des Tyrannosaurus Rex in Schwingungen versetzt wurde, erreichte Jurassic Park Kultstatus.

Erinnert sich noch jemand an das Jurassic Park NES Spiel?

Die kommenden Fortsetzungen von Jurassic Park, sollten nicht im Ansatz an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen. Aber wer kann schon einen epischen zweiten oder dritten Teil aufweisen, der wirklich überzeugt hat? Vielleicht frag ich mal Nolan, der sprach mal über so was wie Batman…?

Danke dafür, dass ich als kleiner Junge gebannt vor dem Fernseher hocken konnte, danke für die Dinosaurier, danke für die Bilder in meinem Kopf, für vielleicht eines meiner tollsten und großartigsten Kino/Fernseherlebnisse der 90s.

Ähnliche Artikel
Eine Antwort Zum Artikel
  1. Ich war damals neun und ich habe meine Eltern bestürmt dass ich den Film im Kino sehen durfte aber nein, das ging ja nicht – zu klein. Und zwei meiner Kumpels due noch jünger waren als ich durften natürlich.

Antworten

Die letzten Beiträge

power-rangers-film-2017
comments0 td_mvc785

Viele von uns haben etliche Stunden vor dem Fernseher mit den Power Rangers verbracht. Am 16....